bla bla von ТИАГРА

Ein 17-Stunden-Tag im Hafen hat uns endlich den Bus beschert. Papierkram ohne Ende, der an vielen verschiedenen Ecken gegen nicht unerhebliche Sümmchen besorgt werden will – und das trotz grandioser Hilfe durch diverse Freunde hier aus Malaysia. Jeder bescheiXXt jeden :)
Letztlich summieren sie die Ausgaben auf US$ 900 auf der Indischen und US$ 700 auf der malaysischen Seite. Letztlich ist das noch im Rahmen, wir haben schon deutlich schlimmere Sachen von anderen gelesen – finanziell gesehen.
Jedenfalls sind wir froh, endlich wieder eigene 4 Räder (+2 Reserveräder) und damit unsere Unabhängigkeit zurückgewonnen zu haben.
Tanken ist hier dagegen recht erfreulich, der Liter Diesel schlägt mit 45 EURcent zu Buche, davon kann man doch problemlos das ein oder andere Brikett zum Auspuff rauswerfen :))

Wir werden jetzt noch einen Haufen mitgebrachter Ersatzteile in den Bus unseres Freundes TengTseng einbauen, dann fahren wir alle zusammen an die Südspitze Malaysias, wo wir ein Wochenende mit anderen Bekloppten verbringen werden :) Wo wir auch stehen, kommen uns Leute besuchen und sind begeistert, in Thailand laufen schon die Planungen für unseren Empfang…

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Need something?

VIDEO