bla bla von ТИАГРА

tiger2asia 2012

Der Plan

Mit dem VW-Bus mal fix nach Asien. Fast. Bevor der Arbeitsmarkt einen weiteren Ingenieur frißt, sind ziemlich genau 10 Monate Zeit, in denen wir dieses kleine Abenteuer veranstalten werden.

Die politische Situation in Nordafrika ist derzeit leider nicht sehr reisefreundlich, sodass wir diesen Kontinent für eine Reise auf dem Landweg von vornherein ausgeschlossen haben. Der Nahe Osten ist je nach politischer Lage auch nicht ganz einfach, aber das kann man nur zeitnah beobachten und entsprechend handeln – bis jetzt sind (unserer Einschätzung nach) sowohl der Iran als auch Pakistan machbar.

Über Indien und Nepal soll es nach Südostasien gehen, was derzeit auf dem Landweg leider noch an der Republik Myanmar scheitert. Die Ausweichroute ist die aller Australienreisenden: Verschiffung von Indien (beispielsweise Chennai, Madras) nach Malaysia (Port Kelang). Nach der Erkundung Südostasiens (vielleicht sind Kambodscha und Vietnam auch möglich) geht es über Laos nach China.

China ist so ein “Problem”, welches heutzutage zu 99% nur mit einer Reiseagentur und einem Führer zu bewältigen ist. Wenn wir schon mal da sind, wollen wir auch etwas sehen und das wird teuer. Für den Chinaabschnitt braucht man einen Reisepartner, den wir mit Heinz aus der Schweiz über das Weltreiseforum bereits gefunden haben.

Nach Tibet und der Taklamakan geht es in die Mongolei, zurück geht es über den Baikalsee und Rußland, eventuell auch Kasachstan und/oder die Ukraine.

Geschätzte 50000km und 10 Monate Zeit.

 

Eine nicht ganz fixe Idee, welche von diversen Seiten unterstützt wird und auch schon den ein oder anderen Kommentar geerntet hat. Übrigens: JEDER kann uns unterstützen!

tiger2asia 2011/12 – Tigerbus on tour – Trailer from Tiger Bus on Vimeo.

Das Vorspiel

Unterwegs

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Need something?

VIDEO